Keine Lohnsteuer mehr für Handelsschiffe unter deutscher Flagge

Grundlage ist das Gesetz zur Änderung des Einkommensteuergesetzes zur Erhöhung des Lohnsteuereinbehalts in der Seeschifffahrt vom 24.02.2016.
Dieses Gesetz stand unter dem Vorbehalt der Zustimmung der europäischen Kommission, welche im Mai zustimmte, so dass ab 01.06.2016 Reeder für Seeleute von Handelsschiffen unter deutscher Flagge keine Lohnsteuer mehr abführen müssen.
Bundesgesetzblatt I Teil 10 v. 07.03.2016