Multilaterale Vereinbarung vorab gezeichnet

BMVI, VKBl. 6-2016, 31. März 2016:
Vereinbarungen:
M293 (Verwendung von verflüssigtem Erdgas (LNG), verdichtetem Erdgas (CNG) und Flüssiggas (LPG) als Treibstoff für FL- bzw. OX-Fahrzeuge, die gefährliche Güter befördern)

M294 (Beförderung von Prototypen großer Lithium-Ionen-Batterie-Baugruppen der UN 3480)

M295 (Beförderung von Lithium-Zellen und -Batterien aus Produktionsserien von
höchstens 100 Zellen und Batterien oder Vorprododuktionstypen von Zellen und Batterien, sofern diese Prototypen für die Prüf>ung befördert werden – betroffen UN 3090, 3091, 3480 und 3481)

M296 (Beförderung von hybriden Lithiumbatterien, die sowohl primäre Lithium-Metall-Zellen als auch wiederaufladbare Lithium-Ionen-Zellen enthalten).
Hierbei handelt es sich um vorab anwendbare Vereinbarungen, vorgesehen für die Regelungen aus dem ADR 2017, ansonsten erst am 01.01.2017 anwendbar.
Aktuell nur zwischen den Unterzeichnerstaaten anwendbar.